Zitate zum Thema Fest - Stabil (21)

1 - 10 von 21

Ach, wenn dein Herz fest ist, dann magst du untätig weilen beim Nicht-Handeln, und alle Dinge wandeln sich selber.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
3.8/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Alles Gewohnte zieht ein immer fester werdendes Netz von Spinnweben um uns zusammen; und alsbald merken wir, daß die Fäden zu Stricken geworden sind und daß wir selber als Spinne in der Mitte sitzen, die sich hier gefangen hat und von ihrem eigenen Blute zehren muß.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.32/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Der Edle bleibt fest in der Not. Wenn der Gemeine in Not kommt, so wird er trotzig.
Konfuzius

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Der höchste Mensch gebraucht sein Herz wie einen Spiegel. Er geht den Dingen nicht nach und geht ihnen nicht entgegen; er spiegelt sie wider, aber hält sie nicht fest.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (20)

Bewertungen

mehr →
Die Gegenwart allein ist das, was immer da ist und unverrückbar feststeht.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Die Züge unseres Gesichts sind eigentlich nichts anderes als bestimmte, durch Gewohnheit fest gewordene Gebärden.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.8/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Doch werden gewisse Lieblingsrollen von uns so häufig vor anderen agiert und sie setzen sich in uns selber so fest, daß wir uns leichter auf ihr eingebildetes Zeugnis stützen als auf eine Wahrheit, die uns völlig entfallen ist.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
3.8/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Er haßt heimlich wie den Tod alles, was so tut, als stünde es ein für allemal fest, die großen Ideale und Gesetze, und ihren kleinen versteinten Abdruck, den gefriedeten Charakter.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
In den Personen, die wir lieben, ruht, durch uns ihnen fest verhaftet, ein bestimmter Traum, den wir nicht immer herauserkennen, den wir aber verfolgen.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Je törichter dein Hoffen, umso fester.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
3/5 (7)

Bewertungen

mehr →