Zitate zum Thema Erwartung (21)

1 - 10 von 21

Also, wer erwartet, daß in der Welt die Teufel mit Hörnern und die Narren mit Schellen einhergehn, wird stets ihre Beute, oder ihr Spiel sein.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
3.82/5 (38)
mehr →
Das größte Hindernis des Lebens ist die Erwartung, die vom Morgen abhängt.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (38)
mehr →
Das worauf es im Leben am meisten ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet hat.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.97/5 (58)
mehr →
Die wirkliche Liebe beginnt, wo keine Gegengabe mehr erwartet wird.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.46/5 (48)
mehr →
Die Wirklichkeit bleibt stets hinter dem Erträumten zurück. Wir leben in einem System der Annäherungen.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (10)
mehr →
Ein großer Entdecker hat, als man ihn einmal befragte, wie er es anstelle, daß ihm so viel Neues eingefallen sei, darauf geantwortet: indem ich unablässig daran dachte. Und in der Tat, man darf wohl sagen, daß sich die unerwarteten Einfälle durch nichts anderes einstellen, als daß man sie erwartet.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
3.86/5 (7)
mehr →
Die Eltern, die Dankbarkeit von ihren Kindern erwarten, sind wie Wucherer, sie riskieren gern das Kapital, wenn sie nur Zinsen bekommen.
Franz Kafka

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)
mehr →
Engel erwarten für ihre Dienste keinen Dank, sie wollen nur wahrgenommen werden.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.78/5 (32)
mehr →
Enttäuschung ist das Ergebnis falscher Erwartungen.
Andreas Tenzer

Bewertungen insgesamt:
4.3/5 (144)
mehr →
Freuen dürfen sich alle, die nur noch von Gott etwas erwarten und nicht von sich selbst; denn sie werden mit ihm in der neuen Welt leben.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.83/5 (23)
mehr →