Zitate zum Thema Erfolg (29)

1 - 10 von 29

Alles gehorcht dem Erfolg, sogar die Grammatik.
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (4)
mehr →
Als gut gilt heute, was uns die Illusion gibt, daß es uns zu etwas bringen werde.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
3.97/5 (64)
mehr →
Auf vorgezeichneter Bahn Karriere zu machen ist gleich langweilig, ob man rasch oder langsam avanciert.
Sören Kierkegaard

Bewertungen insgesamt:
4.7/5 (10)
mehr →
Darum, wer sich seines Einflusses auf die Außenwelt freut, ist noch nicht wirklich ein Berufener.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
3.88/5 (8)
mehr →
Der Ruhm der kleinen Leute heißt Erfolg.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
4.09/5 (11)
mehr →
Die banalen Ziele menschlichen Strebens: Besitz, äußerer Erfolg, Luxus, erschienen mir seit meinen jungen Jahren verächtlich.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.53/5 (17)
mehr →
Die Bedeutung eines Menschen liegt nicht in dem, was er erreicht, sondern vielmehr in dem, was er sich zu erreichen sehnt.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.03/5 (31)
mehr →
Die große Masse wird Idealisten und Reformatoren niemals verstehen. Denken wir an Sokrates oder Jesus. Um Erfolg zu haben, muß der Idealist die Menschen entweder an der Nase herumführen oder sich kreuzigen lassen; das heißt es bleibt ihm nur die Wahl zwischen Paradoxie und Selbstaufopferung.
George Bernard Shaw

Bewertungen insgesamt:
4.62/5 (13)
mehr →
Die Leute scheitern gewöhnlich kurz vor dem Erfolg.
Widme also dem Ende so viel Sorge wie dem Anfang,
dann gibt es kein Scheitern.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.32/5 (19)
mehr →
Die stillstehende Uhr, die täglich zweimal die richtige Zeit anzeigt, blickt nach Jahren auf eine lange Reihe von Erfolgen zurück.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
4.89/5 (9)
mehr →