Zitate zum Thema Empfänglichkeit (2)

1 - 2 von 2

Daß Tage unseres Lebens glücklich waren, merken wir erst, nachdem sie unglücklichen Platz gemacht haben. In dem Maß, als die Genüsse zunehmen, nimmt die Empfänglichkeit für sie ab.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Wie kann kosmische Religiosität von Mensch zu Mensch mitgeteilt werden, wenn sie doch zu keinem geformten Gottesbegriff und zu keiner Theologie führen kann? Es scheint mir, daß es die wichtigste Funktion der Kunst und der Wissenschaft ist, dies Gefühl unter den Empfänglichen zu wecken und lebendig zu erhalten.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (10)

Bewertungen

mehr →