Zitate zum Thema Einklang (9)

1 - 9 von 9

Alle Dinge haben im Rücken das Weibliche
und vor sich das Männliche.
Wenn Männliches und Weibliches sich verbinden,
erlangen alle Dinge Einklang.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
3.45/5 (22)

Bewertungen

mehr →
Der Übermensch steht über den Menschen, aber er steht im Einklang mit der Natur.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.13/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Die eins mit dem Tao sind,
können gefahrlos gehen, wohin sie wollen.
Selbst mitten in großem Leid
nehmen sie den allumfassenden Einklang wahr,
weil sie Frieden in ihrem Herzen gefunden haben.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.83/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Je mehr du in dir selbst zum Einklang bist gekommen,
Je mehr wird er von dir auch außenher vernommen.
Friedrich Rückert

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Stimmst du mit dem Weg überein,
durchströmt dich seine Kraft.
Dein Tun wird naturnah,
deine Art die Art des Himmels.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.64/5 (11)

Bewertungen

mehr →
Um den Sinn eines Autors zu verstehen, muß man alle widersprechenden Stellen in Einklang bringen.
Blaise Pascal

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Was im Einklang mit dem Tao ist, bleibt.
Erzwungenes wächst eine Weile,
doch dann welkt es dahin.
Das ist nicht das Tao.
Alles, was gegen das Tao ist, hört bald auf zu sein.
Laotse

Bewertungen insgesamt:
4.9/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Wenn du in die Tiefen deines Herzens hineinhorchst und die Höhen des Horizonts ermisst, so wirst du eine einzige Melodie vernehmen, und in diese Melodie stimmen der Stein und der Stern gleichermaßen ein.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.23/5 (22)

Bewertungen

mehr →
Wer sein Inneres wahrt, daß es nicht überfließt nach außen hin, der hat den Geist, der die Bildung des inneren Einklangs zustande bringt.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →