Zitate zum Thema Eigentum > Besitz (4)

1 - 4 von 4

Alles, was das Glück dir gegeben hat, besitze wie etwas, das keinen berechtigten Eigentümer hat.
Seneca

Bewertungen insgesamt:
4/5 (10)
mehr →
Am deutlichsten aber verrät sich die Liebe der Geschlechter als Drang nach Eigentum: der Liebende will den unbedingten Alleinbesitz der von ihm ersehnten Person, er will eine ebenso unbedingte Macht über ihre Seele wie ihren Leib, er will allein geliebt sein und als das Höchste und Begehrenswerteste in der anderen Seele wohnen und herrschen.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.21/5 (80)
mehr →
Der sittliche Mensch liebt seine Seele, der gewöhnliche sein Eigentum.
Konfuzius

Bewertungen insgesamt:
3.6/5 (5)
mehr →
Wenn man nicht mehr um den Privatbesitz kämpft, wird man es um die Verfügungsgewalt über das Kollektiveigentum tun.
Nicolás Gómez Dávila

Bewertungen insgesamt:
5/5 (6)
mehr →