Zitate zum Thema Egoismus > Selbstsucht > Eigennutz > Eigenliebe (21)

1 - 10 von 21

Also entsteht Einsamkeit durch meine alltägliche Aktivität im Eigeninteresse, und das erkenne ich alles, wenn ich aller Aspekte der Einsamkeit gewahr werde.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.03/5 (37)

Bewertungen

mehr →
Das Geld gibt dem Menschen Maß. Es ist geordnete Ichsucht. Es ist die großartigste Organisation der Ichsucht, eine schöpferische Großorganisation, aufgebaut auf einer richtigen Baissespekulationsidee!
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Der beste Weg, für den Fortschritt der Menschheit etwas zu tun, ist schließlich der, selbst voranzuschreiten. Das mag individualistisch oder egoistisch klingen, ist es aber nicht, es ist nur gesunder Menschenverstand.
Sri Aurobindo

Bewertungen insgesamt:
4.18/5 (17)

Bewertungen

mehr →
Der Egoismus besteht eigentlich darin, daß der Mensch alle Realität auf seine eigene Person beschränkt, indem er in dieser allein zu existieren wähnt, nicht in den anderen.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Der Egoist fühlt sich von fremden und feindlichen Erscheinungen umgeben, und alle seine Hoffnung ruht auf dem eigenen Wohl. Der Gute lebt in einer Welt befreundeter Erscheinungen: Das Wohl einer jeden derselben ist sein eigenes.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.26/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Der Fuchs verdammt die Falle, nicht sich selbst.
William Blake

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Der Umgang mit einem Egoisten ist darum so verderblich, weil die Notwehr uns allmählich zwingt, in seine Fehler zu verfallen.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Die nicht loskommen können von sich selbst, die finden alles gut, was sie selber tun, und tadeln alles, was nicht von ihnen stammt.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
5/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Die Seele drängt danach, dem Nächsten Gutes zu tun. Das Fleisch drängt danach, Gutes für sich selbst zu tun. In dem geheimnisvollen Zusammenhang zwischen Leib und Seele besteht die Lösung der widersprüchlichen Bestrebungen.
Leo N. Tolstoi

Bewertungen insgesamt:
5/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Durch Wohltaten Menschen überzeugen zu wollen, ist Eigensinn und eine lebenslange Schmach. Auf diese Weise suchen sich gemeine Menschen einen Weg zu bahnen, indem sie die andern verlocken durch Namen und Titel und sie an sich ketten durch Dinge, die das Licht scheuen.
Dschuang Dsi

Bewertungen insgesamt:
2.2/5 (20)

Bewertungen

mehr →