Zitate zum Thema Christus (7)

1 - 7 von 7

Aber der junge Nazaräer war kein Gott: und es ist schade, dass seine Jünger versuchen, aus einem Weisen einen Gott zu machen.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.7/5 (77)

Bewertungen

mehr →
Der Atheismus predigt nur die Negation, der Katholizismus aber geht darüber hinaus: er verkündet einen entstellten Christus, einen von ihm selbst verleumdeten und entweihten, einen entgegengesetzten Christus!
Fjodor M. Dostojewski

Bewertungen insgesamt:
3.58/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Fürchte nicht die, die deinen Leib töten können. Wohl aber fürchte dich selber, – fürchte dich vor dem, was den Glauben ertöten und damit Christus für dich ertöten kann!
Sören Kierkegaard

Bewertungen insgesamt:
3.83/5 (18)

Bewertungen

mehr →
Gerade das ist das Tiefe im Christentum, daß Christus zugleich unser Erlöser und unser Richter ist.
Sören Kierkegaard

Bewertungen insgesamt:
4.64/5 (14)

Bewertungen

mehr →
Jesus Christus, die Weisheit deiner Lehre ist von der Glut des Lasters umgeschmolzen, und von den Schmiedeknechten der Finsternis auf dem Amboß der Gewalt zu gekrümmten Kettenringen gemacht worden, um durch ihre Bande alten Götzendienst der Welt gegen deine Wahrheit, gegen dein Licht und gegen dein Recht ewig zu erhalten.
Johann Heinrich Pestalozzi

Bewertungen insgesamt:
4.44/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Man ist an Besitz gebunden, an eine Person gebunden, an einen Glauben gebunden, einem Dogma, Christus, Buddha verbunden. Ist das Liebe?
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.22/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Was hat Christus verneint? – Alles, was heute christlich heißt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →