Zitate zum Thema Boden (10)

1 - 10 von 10

Am meisten Unkraut trägt der fetteste Boden.
William Shakespeare

Bewertungen insgesamt:
3.96/5 (26)
mehr →
Der Boden entkompliziert, so wie er das Wasser reinigt. […] Das wirkliche Leben macht einfach.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.83/5 (6)
mehr →
Der wahre Weg geht über ein Seil, das nicht in der Höhe gespannt ist, sondern knapp über dem Boden. Es scheint mehr bestimmt, stolpern zu machen, als begangen zu werden.
Franz Kafka

Bewertungen insgesamt:
4.31/5 (13)
mehr →

Die Möglichkeit

Liegt der Irrtum nur erst, wie ein Grundstein, unten im Boden,
Immer baut man darauf, nimmermehr kommt er an Tag.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (5)
mehr →
Das Ziel ist dies: mich immer dahin zu stellen, wo ich am besten dienen kann, wo meine Art, meine Eigenschaften und Gaben den besten Boden, das größte Wirkungsfeld finden.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
3.75/5 (4)
mehr →
Ein im Herzen eines Apfels versteckter Kern ist ein unsichtbarer Obstgarten. Doch wenn dieser Kern auf felsigen Boden fällt, wird nichts daraus hervorgehen.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
3.88/5 (16)
mehr →
Eine große Erkenntnis vollzieht sich nur zur Hälfte im Lichtkreise des Gehirns, zur anderen Hälfte in dem dunklen Boden des Innersten, und sie ist vor allem ein Seelenzustand, auf dessen äußerster Spitze der Gedanke nur wie eine Blüte sitzt.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
4.43/5 (7)
mehr →
Güte kann nur auf dem Boden totaler Achtsamkeit aufblühen, da, wo es keinerlei Autoritäten gibt.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.43/5 (14)
mehr →
Nur der Boden erkennt die Güte der Saat.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.29/5 (7)
mehr →
Wehe dem Denker, der nicht der Gärtner, sondern nur der Boden seiner Gewächse ist!
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (8)
mehr →