Zitate zum Thema Bitter - Bitterkeit (7)

1 - 7 von 7

Am bittersten bereuen wir die Fehler, die wir am leichtesten vermieden hätten.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
4.14/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Den trifft ein bitteres Los, der auf Verständnis stößt, den man als Sieger feiert, der Dank und Ehren und Reichtum empfängt. Bald wird er sich in gemeiner Anmaßung aufblähen und seine Sternennächte gegen Handelsware austauschen.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Die Beleidigung hat unvergleichlich mehr Bitterkeit als der Verlust.
Montaigne

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (6)

Bewertungen

mehr →
Die Freunde nennen sich aufrichtig; die Feinde sind es: daher man ihren Tadel zur Selbsterkenntnis benutzen sollte, als eine bittre Arznei.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Ein Leben, das vor allem auf die Erfüllung persönlicher Bedürfnisse ausgerichtet ist, führt früher oder später zu bitterer Enttäuschung.
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (24)

Bewertungen

mehr →
Man nehme sich vor allen Personen in acht, welche das bittre Gefühl des Fischers haben, der nach mühevollem Tagewerk am Abend mit leeren Netzen heimfährt.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
3.71/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Oft nennen wir das Leben trist, doch nur wenn wir selber traurig und bitter sind; und oft halten wir es für nutzlos und leer, doch nur, wenn unsere Seelen sich an trostlosen Plätzen aufhalten und wenn das Herz trunken ist von Selbstüberschätzung.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (13)

Bewertungen

mehr →