Zitate zum Thema Bhakti (13)

1 - 10 von 13

Aber jene, die mich mit überfließendem Herzen lieben, erzielen das Versunkensein in mich, und da sie dann in mir wohnen, wird ihnen offenbar, dass ich zugleich in ihnen wohne.
Bhagavadgita

Bewertungen insgesamt:
4.08/5 (73)
mehr →
Bhakti ist das einzig Wichtige. Wer kann jemals Gott durch Nachdenken erkennen?
Ramakrishna

Bewertungen insgesamt:
3.19/5 (16)
mehr →
Die Liebe beginnt da, wo das Denken aufhört. Wir brauchen aber die Liebe von Gott nicht zu erbitten, sondern wir müssen uns für sie nur bereit halten.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
4.56/5 (36)
mehr →
Du sollst Gott lieben wie er ist: ein Nichtgott, ein Nichtgeist, eine Nichtperson, ein Nichtbild.
Meister Eckhart

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (25)
mehr →
Durch jedes gute Werk, sei es auch noch so klein, das mit Liebe und aufrichtigem schlichten Gedanken Gott dargebracht wird, gewinnt man eine größere Ähnlichkeit und ewiges Leben in Gott.
Jan van Ruysbroek

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (12)
mehr →
Freuen dürfen sich alle, die nur noch von Gott etwas erwarten und nicht von sich selbst; denn sie werden mit ihm in der neuen Welt leben.
Bibelzitate

Bewertungen insgesamt:
3.83/5 (23)
mehr →
Gott fordert nichts von dir, als daß du ihm sollst ruhn:
Tust du dies, so wird er das andre selber tun.
Angelus Silesius

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (4)
mehr →
Gott zu erkennen, bedeutet, Gott zu lieben, deshalb enden die Pfade Jnana, Erkenntnis und Bhakti, Gottesliebe, am selben Ziel.
Ramana Maharshi

Bewertungen insgesamt:
4.36/5 (14)
mehr →
Mensch, was du liebst, in das wirst du verwandelt werden.
Gott wirst du, liebst du Gott und Erde, liebst du Erden.
Angelus Silesius

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (11)
mehr →
Mensch, wo du weise bist und liebst nicht Gott dabei, So sag ich, daß ein Narr dir vorzuziehen sei.
Angelus Silesius

Bewertungen insgesamt:
4.38/5 (8)
mehr →