Zitate zum Thema Askese (6)

1 - 6 von 6

Der Asket macht aus einer Tugend eine Not.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (5)
mehr →
Erleuchtung hat nichts mit Zeit zu tun. Erleuchtung kommt nicht durch jahrelange Übung, durch jahrelange Entsagung, durch jahrelange Askese.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
4.7/5 (10)
mehr →
In jeder asketischen Moral betet der Mensch einen Teil von sich als Gott an und hat dazu nötig, den übrigen Teil zu diabolisieren.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
5/5 (4)
mehr →
Sein Leben mit einer gewissen Allgegenwärtigkeit des Grabes verbinden ist das Gesetz des Weisen und das des Asketen.
Victor Hugo

Bewertungen insgesamt:
4/5 (4)
mehr →
Viele spirituell Suchende sind der Auffassung, sie sollten sich wie ein Sannyasin (ein Entsagender) zurückziehen, und sie mögen eine Zeit lang mit heiterer Gelassenheit gesegnet sein, aber in den meisten Fällen tarnt sich da nur das Ego mit der Maske der Seelenruhe.
Bhagavadgita

Bewertungen insgesamt:
4.45/5 (11)
mehr →
Weder durch Drogen noch durch Fasten noch durch irgendein Meditationssystem können Sie jemals auf das Ewige, das Zeitlose stoßen.
Krishnamurti

Bewertungen insgesamt:
5/5 (5)
mehr →