Zitate zum Thema Aphorismen (8)

1 - 8 von 8

Aphorismen müssen nicht stimmen. Sie sollen nur anregen darüber nachzudenken, ob sie stimmen könnten.
Michael Richter

Bewertungen insgesamt:
2.38/5 (13)

Bewertungen

mehr →
Aphorismen sind keine Argumente, eher Gegenargumente.
Michael Richter

Bewertungen insgesamt:
1.89/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Ein Aphorismus, rechtschaffen geprägt und ausgegossen, ist damit, daß er abgelesen ist, noch nicht „entziffert“; vielmehr hat nun erst dessen Auslegung zu beginnen, zu der es einer Kunst der Auslegung bedarf.
Friedrich Nietzsche

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Aphorismus = das kleinste mögliche Ganze.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Aus Aphorismen kann man sich eine Patchwork-Philosophie basteln.
Michael Richter

Bewertungen insgesamt:
1/5 (7)

Bewertungen

mehr →
Dem Aphorismus vorzuwerfen, nur Teile der Wahrheit auszudrücken, kommt der Annahme gleich, die weitschweifige Rede könne sie voll und ganz ausdrücken.
Nicolás Gómez Dávila

Bewertungen insgesamt:
4.25/5 (4)

Bewertungen

mehr →
Ein Aphorismus ist der letzte Ring einer langen Gedankenkette.
Marie von Ebner-Eschenbach

Bewertungen insgesamt:
4.6/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Wie es der Charakter großer Geister ist, in wenigen Worten viel zu sagen, so ist es die Gabe kleiner Geister, viel zu reden und nichts zu sagen.
La Rochefoucauld

Bewertungen insgesamt:
4/5 (1)

Bewertungen

mehr →