Zitate zum Thema Anziehung (9)

1 - 9 von 9

Das Geld zieht nur den Eigennutz an und verführt unwiderstehlich zum Mißbrauch. Kann sich jemand Moses, Jesus oder Gandhi bewaffnet mit Carnegies Geldsack vorstellen?
Albert Einstein

Bewertungen insgesamt:
4.47/5 (17)
mehr →
Die Dinge, die wirklich für dich da sind, streben wie durch Gravitation zu dir.
Ralph Waldo Emerson

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (15)
mehr →
Die Tyrannei zeigt sich, wenn du mit Hilfe der Säfte den Baum bauen willst. Nicht, wenn der Baum von sich aus die Säfte anzieht.
Antoine de Saint-Exupéry

Bewertungen insgesamt:
3.78/5 (9)
mehr →
Gleich und gleich gesellt sich gern.
Lateinische Lebensweisheiten

Bewertungen insgesamt:
Noch keine Bewertungen
mehr →
Mich schuf aus gröberm Stoffe die Natur,
Und zu der Erde zieht mich die Begierde.
Friedrich Schiller

Bewertungen insgesamt:
3.5/5 (4)
mehr →
Schönheit ist das, was deine Seele anzieht.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.47/5 (17)
mehr →
Sie sprach zu ihm, sie sang zu ihm;
Da war’s um ihn geschehn:
Halb zog sie ihn, halb sank er hin,
Und ward nicht mehr gesehn.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.54/5 (13)
mehr →
Wie die Sonne nur durch die Überlegenheit ihrer Anziehungskraft die Planeten in ihre Bahnen zwingt, so herrscht der Genius nur durch die immanente Schwerkraft seiner Persönlichkeit ohne alle Vielgeschäftigkeit.
Konfuzius

Bewertungen insgesamt:
4.33/5 (9)
mehr →
Wir fühlen uns durch jedes Leben angezogen, das für uns etwas Unbekanntes darstellt, durch eine alte Illusion, die erst noch zerstört werden muß.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
4.2/5 (5)
mehr →