Zitate zum Thema Ahnen (2)

1 - 2 von 2

Du bist dir nur des einen Triebs bewußt,
O lerne nie den andern kennen!
Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust,
Die eine will sich von der andern trennen;
Die eine hält in derber Liebeslust,
Sich an die Welt mit klammernden Organen;
Die andre hebt gewaltsam sich vom Dust
Zu den Gefilden hoher Ahnen.
Johann Wolfgang von Goethe

Bewertungen insgesamt:
4.05/5 (19)

Bewertungen

mehr →
Nur die mit Geheimnissen in ihren Herzen können die Geheimnisse in unseren Herzen ahnen.
Khalil Gibran

Bewertungen insgesamt:
4.36/5 (14)

Bewertungen

mehr →