Zitate zum Thema Abstrakt (12)

1 - 10 von 12

Am Land kommen die Götter noch zu den Menschen, […] man ist jemand und erlebt etwas, aber in der Stadt, wo es tausendmal so viel Erlebnisse gibt, ist man nicht mehr imstande, sie in Beziehung zu sich zu bringen: und so beginnt ja wohl das berüchtigte Abstraktwerden des Lebens.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
3.85/5 (27)

Bewertungen

mehr →
Die Abstraktion ist der Tod der Ethik, denn Ethik ist lebendige Beziehung zu lebendigem Leben. Also müssen wir die abstrakte Mystik aufgeben und uns der lebendigen zuwenden.
Albert Schweitzer

Bewertungen insgesamt:
1.5/5 (2)

Bewertungen

mehr →
Die mühevolle Arbeit, die unsere Eigenliebe, unsere Leidenschaft, unser Nachahmungstrieb, unser abstrakter Verstand, unsere Gewohnheiten geleistet hatten, ist genau das, was die Kunst erst wieder beseitigen muß.
Marcel Proust

Bewertungen insgesamt:
3.75/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Die Trennung der zwei – Materie und Geist – ist eine Abstraktion.
David Bohm

Bewertungen insgesamt:
4.5/5 (8)

Bewertungen

mehr →
Die Tugend wird also von dem Weltlaufe besiegt, weil das abstrakte, unwirkliche Wesen in der Tat ihr Zweck ist, und weil in Ansehung der Wirklichkeit ihr Tun auf Unterschieden beruht, die allein in den Worten liegen.
G.W.F. Hegel

Bewertungen insgesamt:
5/5 (1)

Bewertungen

mehr →
Geld allein ist das absolut Gute: weil es nicht bloß einem Bedürfnis in concreto begegnet, sondern dem Bedürfnis überhaupt, in abstracto.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.11/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Genau dort, wo die Bilder aufhören, fängt die Philosophie an.
Hermann Hesse

Bewertungen insgesamt:
4.08/5 (12)

Bewertungen

mehr →
In jedem Kind ist etwas Ursprüngliches, woran alle abstrakten Prinzipien und Maximen scheitern.
Sören Kierkegaard

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Intuitiv nämlich oder in concreto ist sich eigentlich jeder Mensch aller philosophischen Wahrheiten bewußt: Sie aber in sein abstraktes Wissen, in die Reflexion zu bringen, ist das Geschäft des Philosophen, der weiter nichts soll noch kann.
Arthur Schopenhauer

Bewertungen insgesamt:
4.3/5 (10)

Bewertungen

mehr →
Je abstrakter die Kunst wird, desto mehr wird sie Kunst.
Robert Musil

Bewertungen insgesamt:
3/5 (10)

Bewertungen

mehr →