7 Zitate von Jan van Ruysbroek

1 - 7 von 7

Diese Gnade flutet von innen, nicht von außen, denn Gott ist uns innerlicher, als wir selbst es uns sind.
Jan van Ruysbroek

Bewertungen insgesamt:
3.4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Durch jedes gute Werk, sei es auch noch so klein, das mit Liebe und aufrichtigem schlichten Gedanken Gott dargebracht wird, gewinnt man eine größere Ähnlichkeit und ewiges Leben in Gott.
Jan van Ruysbroek

Bewertungen insgesamt:
4.17/5 (12)

Bewertungen

mehr →
Entleertes, bilderloses Denken, ein klares Schauen im göttlichen Lichte und eine reine Entrückung des Geistes vor das Antlitz Gottes, – diese drei zusammen bilden das wahrhaft schauende Erleben, darin sich niemand irren kann.
Jan van Ruysbroek

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Gott nämlich wirkt in uns von innen nach außen, die Welt der Erscheinungen aber von außen nach innen.
Jan van Ruysbroek

Bewertungen insgesamt:
5/5 (3)

Bewertungen

mehr →
Hier, wo wir voll nackten Liebens verzückt sind in das Antlitz Gottes, sind wir los und ledig aller Geschehnisse und aller Träume. Das ist das schauende Leben obersten Grades.
Jan van Ruysbroek

Bewertungen insgesamt:
4.4/5 (5)

Bewertungen

mehr →
Ja, der Liebende, der gerecht und innerlich ist, den will Gott aus freien Stücken erwählen und erhöhen zu einem überwesentlichen Schauen im göttlichen Lichte […] Mit Kenntnissen und Scharfsinn oder mit irgendwelchen Andachtsübungen kann dazu aber niemand gelangen.
Jan van Ruysbroek

Bewertungen insgesamt:
4/5 (9)

Bewertungen

mehr →
Und in dem Lichte spricht der Geist unseres Herren zu dem liebegeöffneten Herzen: "Siehe, ich bin dein, und du bist mein. Ich wohne in dir und du lebst in mir."
Jan van Ruysbroek

Bewertungen insgesamt:
4.67/5 (15)

Bewertungen

mehr →